The Blacks - Donald´s Lullaby

The Blacks - SWR Interview

Rockband mit Trump-Song

Herbinger, Stefanie/SWR BW

27. März 2017

 

Ihr Song "Donald's Lullaby" hat sich schon Ende letzten Jahres mit Donald Trump beschäftigt, als er noch gar nicht gewählt war - nun gewinnt das Lied noch einmal an Aktualität.

 

Hier folgend der redaktionelle Artikel:

 

Der neue Präsident der USA Donald Trump polarisiert immer noch wie kein anderer und bewegt überall auf der Welt die Gemüter. Auch hier in der Region Heilbronn-Franken ist er Thema, zum Beispiel bei der Öhringer Band "The Blacks". Stefanie Herbinger hat die vier Musiker in ihrem Probenraum besucht.

 

Die Band nimmt die Art und Weise, wie Trump Politik macht, auf die Schippe. Ironisch und sarkastisch wollen sie auf den "Wahnsinn" aufmerksam machen.

 

Selbstgemachtes mit Wiedererkennungswert

 

Rick, Nick, Dylan und Jess Black stehen als Hohenloher Rockband für amerikanischen Folk und Rock-Sound mit Wiedererkennungswert. Sie genießen in der Region bereits Kultstatus. Die eigenen Songs, wie beispielsweise "Donald's Lullaby", kommen aus der Feder von Rick Black.

 

Seit zweieinhalb Jahren sind die vier zusammen. Die Formation zeichnet sich durch viel Harmonie aus. Ein Video haben sie auch schon zu "Donald's Lubally" gedreht.

 

Stand: 27.3.2017, 6.08 Uhr

The Blacks - Honhenloher Zeitung

The Blacks - Depeche (Old Tablers Deutschland)